Link verschicken   Drucken
 

Impressionen LWRT-Storkow

Storkow 16.08. - 18.08.2019

 

Anlässlich unseres 100-jährigen Vereinsjubiläums  haben wir am Wochenende das Wanderrudertreffen des Landes Brandenburg ausgerichtet.

Nach vielen Monaten der Vorbereitung mit vielen helfenden Händen, reisten ab Freitagnachmittag die ersten Teilnehmer mit Ruderboot und Auto an. Einige Vereine nutzten den Anlass als Sternfahrt.

 

Die entspannte Atmosphäre zu Beginn des Abends nutzte Bürgermeisterin Cornelia Schulze-Ludwig, um die Glückwünsche der Stadt zum Vereinsjubiläum zu überbringen.

Wir bedanken uns für eine finanzielle Zuwendung durch die Stadt. Ebenfalls bedanken wir uns für die Unterstützung während  der Vorbereitungen durch die Mitarbeiter Ordnungsamtes und des Bauhofes in Storkow.

In gemütlicher Runde ließen wir den ersten Abend mit Gegrilltem, Getränken und etwas Musik auf dem Bootshausgelände am Storkower See ausklingen.

 

Der Sonnabend startete mit einem gemeinsamen Frühstück, und nach kurzer Begrüßung und Einstimmung durch den Vereinsvorstand ging es an die Verlosung der Bootsplätze.

Diese Verlosung und die dadurch entstehende  Durchmischung der Mannschaften und der Vereine ist eine Tradition bei jedem Wanderrudertreffen. So bekommt jeder seinen Platz zugeteilt, trifft Sportkameraden wieder oder lernt neue kennen und alle üben gemeinsam ihren Sport aus.

 

Mit mehr als 20 Booten ging es auf die geplante Tour zum Scharmützelsee. Die Schleuse in Wendisch Rietz bot bei der Anzahl an Booten schon ein ordentliches Spektakel. Mit nur drei Schleusengängen schafften wir es jedoch, alle Boote "hoch" auf den Scharmützelsee hieven zu lassen.

Nach individueller Ausfahrt über den See ging es zum Mittagessen zu den Fischern in Wendisch Rietz. Das Team um Oliver Kobelt vom Fischland Scharmützelsee bot eine perfekt vorbereitete Anlage:  

Es gab genügend Anlegemöglichkeiten und Platz für die Boote. Unter großen Zelten, an schön gedeckten Tafeln, schmeckten uns der Räucherfisch sowie die fischfreie Alternativen und Getränke. Die sich anschließende Rückfahrt endete für alle wieder am Storkower Ruderheim.

Mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen, oder auch mit der einen oder anderen individuellen kleinen Erholungspause, bereiteten sich alle auf die Abendveranstaltung vor.

 Um 19 Uhr startete diese. Festlich gekleidet, flankiert von der ersten stellvertretenden Vorsitzenden Karola Schmidt und nur von einigem Beifall immer mal wieder unterbrochen, blickte der Vorsitzende Rainer Päch zurück auf 100 Jahre bewegte Vereinsgeschichte.

Im Anschluss ließen es sich zahlreiche Gratulanten nicht nehmen, einige Grußworte an die Jubilare zu richten.

Darunter waren Vertreter des Deutschen Ruderverbandes, sowie Landesruderverbandes Brandenburg, vom Storkower Segelvereines Ciconia sowie zahlreich anwesenden Rudervereinen z.B. aus Zernsdorf und Königs Wusterhausen, Birkenwerder und Beeskow, aus Erkner und Fürstenwalde, aus Fürstenberg, Lehnin, Rüdersdorf und Berlin-Wannsee, sogar aus Rostock sind Ruderkammeraden angereist. 

Es schloss sich eine lebhafte Feier an mit Musik von DJ und Vereinsmitglied Axel, mit einer Cocktailbar, mit gebackenem Wildschweinbraten, mit Grillgut und mit Salatbüfett.

Erst gegen 1 Uhr in der Nacht wurde es leise um die Jubilare und ihre Gäste.

Nach ausgiebigem Frühstück am Sonntagmorgen ging es für die Gäste los: es wurden Zelte abgebaut, Boote ins Wasser gesetzt und Autos beladen. Alle machten sich nach einem sehr gelungenem Wochenende auf den Weg nach Hause.

Ein großer Dank gilt allen Mitgliedern und Helfern!

Wir bedanken uns ebenfalls bei unserem Nachbarn Ronny Forche, dem Betreiber des Strandbades, auf dessen Gelände unsere Gäste zelten konnten, beim Team um Herrn Englisch vom Wasser- und Schifffahrtsamt Berlin (Außenbezirk Kummersdorf) für die am Freitagabend durchgeführten Sonderschleusungen, bei all den Vereinen, die ihre Boote für die Ausfahrt am Samstag zur Verfügung gestellt haben sowie beim Segelverein Ciconia Storkow, auf dessen Gelände wir Boote lagern und Bootsanhänger unserer Gäste abstellen konnten.

Ohne all diese Unterstützung, wäre uns die Organisation dieses Landeswanderrudertreffens nicht ohne weiteres möglich gewesen.

Ein Dankeschön auch an unsere sportlichen Gäste! Wir hoffen, dass euch das Fest genauso viel Spaß gemacht hat, wie uns.

 

Über einen Eintrag in unser Gästebuch, würden wir uns freuen.

Hinweis an alle Teilnehmer:

Alle Fotos vom Wochenende können wir euch auf Anfrage per CD zusenden!

Dazu eine kurze E-Mail an:

 

Der Vorstand der Storkower Ruder-Vereinigung 1919 e.V.

 

 

Sei auch du dabei!

 

Werde Mitglied in der Storkower Rudervereinigung 1919 e.V.

 

 

InfoButtom

Wir freuen uns über deinen Besuch pfeil